Produktionen

na klar! auf die zutaten kommt es an. die meisten leute denken, musikproduktion sei eine frage von computer- programmen oder reglern und geheimissvoll blinkenden technischen geräten.  

die wahrheit ist: man braucht den richtigen song und den richtigen menschen, der ihn singt. der rest entsteht dann meistens von allein. und die richtige microphon auswahl erspart einem stundenlanges klangregeln. mach´s nicht komplizierter als es ist. halte die botschaft einfach - das leben ist schwierig genug....

 

 

ich produziere, arrangiere,  schreibe und Remixe für

"Gregorian"

diverse chartpositionen, bislang gold für  "MoC3" *arr*,  "christmas chants" *prod*arr*,  "the dark side of the chant" *prod*comp*lyr*

"Sarah brightman"

Remixe von:  "beautiful" *grammy nomminee*,  "until the end of time",  "free"

"Sweet Sister Pain"

"digital bohéme",  "the seven seas of blood and honey" *DAC bullets 1*,  "Songs from the 4th Dimension" *EAC 4*

 "arno."

"der Wanderer" *deutsche airplaycharts*

und für jeden und jede, der/die eine gute Idee und den willen hat, daraus was ernsthaftes zu machen. ich bin nicht billig und ich mache nicht alles. bei mir bekommt ihr produktionen die ihr Geld auch wert sind. Produktionen, die euch weiterbringen. fragt einfach an und ich werde antworten.

Beispiele findet ihr als videolink auf der Video seite